Erlebnisreisen

Allgemeine Infos zu Erlebnisreisen

Unsere Rundreisen zeigen die kulturellen und land­schaftlichen Höhepunkte der bereisten Länder. Das Kennenlernen der Menschen und ihrer Lebensweise bereichert unsere Sicht der Welt. Dazu gehört so landestypisch zu reisen, zu essen und zu wohnen wie möglich. Auf Entdeckungstouren sehen wir exotische Tiere, beeindruckende Landschaften und verschiedenste Pflanzen. Auf unseren Tagestouren werden Wanderungen unternommen oder Städte mit dem Rad erkundet. Die Reiserouten sind festgelegt, bieten aber auch viel Spielraum für individuelle Interessen und Exkursionen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass jeder auch Freiraum für sich braucht und lassen dafür auch immer noch Platz bei den Reisen. Von vielen Teilnehmern wissen wir, dass sie es auch genießen den einheimischen Menschen bei ihren alltäglichen Beschäftigungen zuzusehen oder beim Schlendern über den Markt fremde Lebensmittel, Gerüche und Souvenirs zu entdecken.

 

Unsere Idee

Unser Ziel ist es Menschen zusammenzubringen, die mit ihren Mitreisenden gemeinsam Länder, Menschen und Natur intensiv erleben wollen. Oft fühlen sich unsere Reisen nach ein paar Tagen so an, als sei man mit Freunden unterwegs. Menschen, ihre Kultur, Landschaften und Tiere eines Landes nah und intensiv zu erleben ist unser Antrieb. Dafür nutzen wir unsere Art der Unterbringung, integrieren bei vielen Reisen auch einen Kochabend mit Einheimischen und nutzen, wo es sinnvoll ist, auch die öffentlichen Verkehrsmittel. So knüpfen sich Kontakte, auch wenn man die Sprache des Landes nicht spricht. Wir planen unsere Reisen so eingehend wie nötig, damit unsere Teilnehmer entspannt die schönsten Seiten eines Lands erleben, lassen aber so viel Freiraum wie möglich, damit eigene Wünsche erfüllt werden können.

 

Für wen sind unsere Reisen

Unsere Gruppen bestehen aus 6 bis maximal 14 Teilnehmern, die vor allem zwischen Anfang 30 und Anfang 50 Jahre alt sind. Wir geben diese Altersspanne nicht als Zielgruppe vor, in diesem Alter spricht unsere Art zu Reisen schlichtweg eine Vielzahl von Menschen an. Wir haben auch Teilnehmer, die jünger oder älter sind, unsere Idee zu reisen aber für sich entdeckt haben. Vor allem Alleinreisende, Singles und die Kombination aus zwei Freunden oder zwei Freundinnen reisen mit uns. Die weiteren Teilnehmer sind Paare und kleine Gruppen von Freunden. Mit unseren Reisen richten wir uns an Menschen, die keine komplett durchorganisierte Reise haben möchten, sondern es auch schätzen Zeit und Raum für ei­gene Wünsche zu haben und ihren Urlaub teilweise mitgestalten wollen. Viele unserer Teilnehmer könnten ihre Reisen auch selbst gestalten, wollen aber nicht allein reisen oder haben keine Zeit oder Lust die Reise komplett selbst zu organisieren. Viele Bekanntschaften und Freundschaften bilden sich auf den Reisen und oft verabreden sich Teilnehmer nach einer Reise wieder für ein neues Abenteuer mit Wave Reisen.

 

Übersicht Rundreisen

Reise Art KA Unterkünfte Sicherheit Gesundheit
Island Naturwunder RR * ** *** ***
Island Rundreise RR * ** *** ***
Island Winter RR * ** *** ***
Mexiko, Guatemala & Belize RR * ** ** **
Costa Rica RR * ** ** **
Ecuador RR ** ** ** **
Peru & Bolivien RR ** ** ** **
Chile RR ** ** ** ***
Kapstadt – Vic Falls RR * * ** **
Südliches Afrika RR * * ** **
Mauritius & La Réunion RR * ** *** **
Nepal RR ** **/*** ** **
Indien RR * **/*** ** **
Thailand, Laos & Kambodscha RR ** *** ** **
Malaysia & Südthailand RR ** *** ** **

Legende

Wir haben unsere verschieden Aspekte unserer Erlebnisreisen in 3 Schwierigkeitsstufen unterteilt. Diese Einteilung bezieht sich auf die Anforderun­gen Sicherheit, Gesundheit, körperlicher Anspruch.

Bitte beachte, dass einzelne Tage oder Ausflüge anstrengender sein können.

 

KA – Körperlicher Anspruch

* angenehme klimatische Bedingungen. Keine großen Anforderungen an körperliche Konstitution. Allenfalls fakultative Ausflüge (z.B. Tageswanderungen) können gute Kondition und Wandererfahrung nötig machen
** Teile der Reise können klimatisch anstrengend sein oder man bewegt sich zeitweise in Höhen über 3.000m. Einige Tageswanderungen können körperlich anstrengend sein
*** anspruchsvolle klimatische Bedingungen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit) oder Teile der Reise finden über 3.000m statt. Einige Tageswanderungen können körperlich anstrengend sein

 

Unterkünfte

* vor allem Zelte, zum geringen Teil Zimmer oder Lager in Wanderhütten/Hostels
** vor allem Zimmer oder Lager in Wanderhütten oder Hostels, einige Pensionen oder Hotels möglich
*** vor allem Zweibett- oder Doppelzimmer in Hotels, wenige Ausnahmen in Wanderhütten oder Hostels möglich

 

Sicherheit

* Eingeschränkte Sicherheit, Teile des Landes/Stadtteile sollten nicht bereist werden
** sicheres Reiseland, ggf. Diebstahl in größeren Städten möglich
*** sehr sicheres Reiseland

 

Gesundheit

* Vorkehrungen vor Einreise notwendig
** mit wenigen Einschränkungen zu bereisen
*** ohne Einschränkung zu bereisen

 

Unsere Erlebnisreisen sind richtig für Dich, wenn Du …

  • niemanden gefunden hast, der Zeit hat mir Dir zu verreisen
  • neue Leute kennenlernen möchtest
  • keine Zeit gefunden hast Deine Reise vorzubereiten
  • Lust hast Teile Deines Urlaubs selbst zu gestalten
  • Dich auf Ausflügen und Wanderungen auch sportlich betätigen möchtest
  • es schätzt, dass einige Tage zur freien Verfügung stehen
  • mehr das Erlebnis als Komfort suchst
  • die Sicherheit und Organisation magst, die eine geplante Reise bietet
  • keine Lust hast den ganzen Tag hinter einem Reiseleiter herzulaufen
  • keinen professionellen Reiseleiter benötigst

 

Teamer

Unsere reiseleitenden Teamer sind unsere wichtigsten Mitarbeiter. Sie zeigen euch das Land, sind für die Organisation vor Ort zuständig und haben immer ein offenes Ohr für eure Wünsche. Wir arbeiten bei den Reisen in Südafrika, Nepal, Indien, Indonesien und teilweise in Chile mit lokalen Reiseleitern zusammen. In der Regel begleiten unsere Teamer die Reisen in ihrer Freizeit oder ihrem Urlaub. Einige unserer Teamer haben ihre Lieblingsdestination, die sie immer wieder mit unseren Teilnehmern bereisen. Es kommt aber auch vor, dass Reisen von Teamern ohne Ortskenntnis gelei­tet werden. Erfahrene Teamer können auch Reisen sehr gut leiten, die sie selber noch nicht gemacht haben. Sie profitieren von ihren Kenntnissen, unserer Organisation und den Erfahrungen anderer Teamer, die die Reise bereits geleitet haben. Sie sind bei jeder Reise motiviert, weil es auch für sie ein Erlebnis ist. Unsere Teamer tragen Fürsorge für die Sicherheit unserer Teilnehmer, sie müssen allerdings nicht jedes Detail der Geschichte und Kultur kennen. Unsere Teilnehmer haben in der Regel Spaß daran, sich Wissen selbst anzueignen und dieses zu teilen.

 

Briefing

Nach deiner Buchung erhältst Du von uns die Buchungsbestätigung und eine Anlage zur Reise. In dieser wird die Reise genauer beschrieben und weitere Informationen zum Ablauf, zu Einrei­sebestimmungen, Packliste und notwendigen Vor­planungen werden gegeben. Bis zum Start des Briefings durch unsere Teamer stehen wir Dir aus dem Büro für Fragen gerne zur Verfügung. Je nach Reise melden sich unser Teamer vier bis eine Woche vor Reisebeginn bei den Teilnehmern. Die Teamer geben aktuelle Informationen und gehen auf wichtige Punkte der Reise nochmal speziell ein, um die Teil­nehmer bestmöglich vorzubereiten. So werden alle wichtigen Fragen vor Reisebeginn geklärt und die Reise beginnt entspannter. Schöner Nebeneffekt: Ihr lernt eure(n) Teamer(in) und Mitreisenden schon vor der Fahrt kennen und die Vorfreude auf die Reise wird größer.

Bitte beachte, dass Du dich zusätzlich selbstständig über Gesundheitsvorsorge, Einreisebestimmungen und Visa, z.B. beim Auswärtigen Amt, erkunden solltest.

 

Unterkunft

Wir buchen für euch Übernachtungen in landestypischen Pensionen und Hotels. Einfach und sauber sollen die Zimmer sein. Wir vermeiden bewusst Unterkünfte für Pauschaltouristen. Es geht uns dabei weniger um die Kosten, als darum näher an den Menschen zu sein. Viele interessante Erlebnisse und Gespräche mit Einheimischen nehmen dort ihren Anfang. Der Standard der Unterkünfte kann sehr unterschiedlich sein. Das hängt vom bereisten Land ab. In der Regel kannst du davon aus­gehen, dass unsere Reisen nach Asien den höchsten Unterkunftsstandard bieten. Dort nutzen wir meist Zweibett- oder Doppelzimmer. In Island und Südamerika sind es meist Zwei- bis Vierbettzimmer in einfachen Hotels oder Hostels. Bei Ausflügen bringen wir unsere Teilnehmer aber auch mal in einfachen Wanderhütten oder Zelten unter. Die gewonnenen Erlebnisse wiegen den Verzicht auf mehr Komfort auf.

 

Verpflegung

Die inkludierte Verpflegung ist in der Leistungsbeschreibung der Reise aufgeführt. Bei einigen Reisen ist die Verpflegung aus organisatorischen Gründen nicht im Reisepreis enthalten (siehe Leistungsausschreibung). Bei manchen Reisen genießen wir die regionale Küche beim Essengehen, bei anderen Reisen bietet sich das Kochen und Einkaufen mit der Gruppe an. Um die Kosten und das benötigte Material dafür möglichst gering zu halten, informiert der Teamer im Rahmen des Vorbereitungsbriefing über notwendige Details.

Bitte beachte, dass unsere Ernährungsgewohnheiten sich von den zahlreichen anderen in der Welt unterscheiden, auch einige Lebensmittel sind nicht oder nur sehr begrenzt erhältlich. Vor allem beim Frühstück machen wir die Erfahrung, dass zwischen der Erwartung unserer Teilnehmer und den landestypischen Ge­wohnheiten ein großer Unterschied herrscht. Ein herzhaftes Frühstück mit Wurst und Käse ist auf der Welt wenig verbreitet, vorwiegend gibt es die Variante mit etwas Süßem (Südamerika, Südeuropa) oder es gibt direkt eine herzhafte Suppe (Asien). Die meisten Länder haben sich auf Touristen einge­stellt und bieten ein kontinentales Frühstück an.

Vegetarier kommen mit nur wenigen Einschränkungen gut zurecht. Solltest du Unverträglichkeiten haben, setze dich bitte mit uns vor der Buchung in Kontakt, wir beraten dich gerne.

 

 Ausrüstung

Bei unseren Erlebnisreisen benötigt ihr kaum Ausrüstung, allenfalls ein Schlafsack ist mit­zubringen. Alle weiteren technischen Ausrüstungsgegenstände werden gestellt. Da wir uns oft in der freien Natur bewegen sind gute Jacken, Hosen und bequeme Schuhe wichtig. Reisen in kältere Regio­nen erfordern meist eine höherwertige Ausrüstung als Reisen in warme Länder. Auf vielen Reisen sind Tages- oder Halbtageswanderungen vorgesehen. Bequeme, halbhohe Wanderschuhe empfehlen wir hier. Als Hauptgepäck empfehlen wir eine Reisetasche oder einen Reiserucksack. Koffer können ebenfalls mitgenommen werden, allerdings erweisen diese sich meist als nicht vorteilhaft.

Ihr bekommt von uns mit der Buchungsbestätigung eine Liste mit Sachen, die wir Euch empfehlen vorab zu besorgen. Weite­re Informationen wie u.a. Packliste, Impfungen, Währung/Geldwechsel, Reisepassbestimmungen und vieles mehr, wirst du im Rahmen des Vorbereitungsbriefings von deinem Teamer erhalten.